Heizungsventil TA tauschen sodass Thermostat in die andere Richtung geht

DWQA QuestionsKategorie: Alte FragenHeizungsventil TA tauschen sodass Thermostat in die andere Richtung geht
hsn-master Mitarbeiter asked 2 Jahre ago

Hallo,

bei uns müsste bei einer Heizung das Heizungsventil (Einrohrsystem TA) so getauscht werden, dass der Thermostat in die andere Richtung geht (also vorher rechts raus, danach links raus).
Wohnung liegt in einem Mehrfamilienhaus in der obersten Etage. Es gibt noch eine weitere Wohnung auf gleicher Ebene.

Kann mir einer sagen, wie lange das ca. dauert (bzw. im Extremfall dauern kann), was das Ventil ca. kostet (am besten mit Quelle) und wie viel die Arbeitsstunde für sowas etwa kostet?

Grüße

5 Antworten
hsn-master Mitarbeiter answered 2 Jahre ago

Das Ventil ist doch das selbe, muß nur an der anderen Seite aufgeschraubt werden. Die Frage ist, was ist das für ein Heizkörper ? Hat der Die Steigleitung eingebaut oder draussen vor ? Wenn das Rohr drin ist, muß ein neuer her, Linksanschluss. Und dann muß natürlich der Rohranschluss auch auf die andere Seite und das seitenrichtig bei Einrohr. Das kann kosten, wenn es ordentlich gemacht und nicht auf Putz aufgeschlunzt werden soll.
Die Arbeitskosten sie die, die ein Heizi kostet. Ob der nun ein Rohr verlötet oder ein Ventil umbaut, Arbeitz ist Arbeit.

hsn-master Mitarbeiter answered 2 Jahre ago

Hallo,

Danke für die Antwort. Das war wohl ein Missverständnis: es geht nur darum, ein anderes Ventil an der gleichen Stelle einzubauen, bei dem aber dann der Thermostat an die andere Seite kommt – daher bleibt es nicht das selbe Ventil. Der Heizkörper kann der gleiche bleiben, da der Anschluss am Heizkörper an der gleichen Seite wie vorher bleibt.

Grüße

hsn-master Mitarbeiter answered 2 Jahre ago

Steht der HZK frei im Raum?

Für den Wechsel des Ventils muss das Wasser aus der Anlage. Bei Einrohr wünsche ich viel Spaß mit der Einstellung vom Bypass.

Frag den Monteur vorher, ob er öfter Einrohr macht. ;-)

hsn-master Mitarbeiter answered 2 Jahre ago

Verstanden hab ich nicht, was Du willst. Wenn ein Ventil erst rechts ist und dann nach links soll, und dann bleibt der Anschluss der selbe ????

Na ja, Ihr macht das schon.

Noch was für den Kollegen. Einrohr ist nicht komplizierter als Zweirohr, vorausgesetzt Hirn ist vorhanden. Hydraulischer Abgleich ist hydraulischer Abgleich da wie dort.

hsn-master Mitarbeiter answered 2 Jahre ago

Das ist doch nicht so schwer. Der Thermostat schaut nach vorne und soll näher nach hinten schauen. Daher die Frage, ob das Ding frei im Raum steht. ;-)
Ein Bild könnte helfen.

Und du meinst, Einrohr ist einfach abzugleichen? Wie oft machst du das pro Jahr? :-*

Deine Antwort