Giersch RG1-L-Nb zündet nicht

DWQA QuestionsKategorie: Alte FragenGiersch RG1-L-Nb zündet nicht
hsn-master Mitarbeiter asked 6 Jahre ago

Hallo Fachleute, möchte auf diesem Wege mal versuchen, mein Problem zu lösen. Besagter Erdgasbrenner BJ.1996 lief Problemlos bis zum Tausch der Zündelektroden durch eine Fachfirma, die die Anlage schon ewig gut wartet.Lüfter läuft an, Gas spritzt ein und bei der Zündung gigts ein gerappel, dass durchs ganze Haus geht-Störung-Störung weggedrückt-läuft wieder super für ca.1-2 Tage-dann derselbe Spass.Buntes Drehrad bleibt auch genau da stehen-nach gelb (Gas)kommt rot-bleibt am Anfang von rot vor schwarzem Punkt stehen.Zündelektrodeneinstellung ok-Einspritzdruck ok-Abgasmessung im Betrieb ok-Heizungsbauer hatte dann Servicefachkraft geholt-war 2x da-klappt nicht-sagt wir müssen nach und nach Teile tauschen, bis Fehler gefunden,das kann doch nicht sein, nach 4 Wochen steigen mir die Mieter langsam aufs Dach-wer weiss was der Spass kostet…Hat jemand mal gleiches Problem gehabt?Vielen Dank im voraus.MK

6 Antworten
hsn-master Mitarbeiter answered 6 Jahre ago

Bei den _Giersch-Brennern hab ich 2 Erfahrungen gemacht:

Die Elektroden müssen genau eingeregelt werden, eher etwas nach vorn als zur Düse.

Zuviel Luftzufuhr kann bei zu gutem natürlichem Zug die Flamme abreissen. Versuch mal etwas zu drossel, provisorich und um nihcts zu verstellen, mit Klebeband vor dem Saugloch.
Wenn das klappt, müsste ein Zugbegrenzer rein.

Diego

hsn-master Mitarbeiter answered 6 Jahre ago

Danke Dir, werde ich auf jeden Fall mal probieren! Gruß MK
 

hsn-master Mitarbeiter answered 6 Jahre ago

Ihr habt keine Sorge das nächste Woche die Frage kommt warum der Kessel komplett mit Ruß zusitzt ?

Gruß Fritz

hsn-master Mitarbeiter answered 6 Jahre ago

Weisst Du, ob der Brenner ordentlich eingestellt ist, weisst Du, ob der Kaminzug stabil ist, weisst Du, ob ein Zugbegrenzer installiert, und wennja, richtig justiert und funmktionsfähig ist ? In ein paar Minuten zum Bewerten der Flamme wird wenig verrussen. Besser ist natürlich, es käme der Fachmann mit dem notwendigen Gerät, über das der Fragesteller sicherlich nicht verfügt, zum Einmessen.

hsn-master Mitarbeiter answered 6 Jahre ago

Danke für Eure Antworten, habe gestern die Luftzufuhr reduziert, hat nix gebracht, grade aufgestanden, weil er meistens gleich früh nach der Nachtabsenkung ausfällt, war auch so.Isoband wieder abgemacht.Ist alles richtig eingestellt,Meßwerte alle OK.Weiss nur nicht , ob ein Zugbegrenzer drin ist, glaube nicht,Werde Montag mal mit dem Service reden.Die Anlage lief ja vor dem Tausch der Zündelektroden problemlos,kann ja sein, daß die Zündelektroden die falschen sind…Gruß MK

Deine Antwort